Unser Kindergarten in Mittelhemer

Kindergarten Christkönig

Adresse Kindergarten der Christkönig Gemeinde
Beethovenstr. 21
58675 Hemer
Tel.: 02372/12573
Kindergartenleiterin Fr. Karin Arnold
So wie  Jesus Christus sehen wir jeden Menschen als einzigartig an und leiten daraus unseren Auftrag ab: Die Kinder in ihrer Individualität anzunehmen, sie zu fördern und sie ein Stück ihres Weges in einer von Toleranz, Nächstenliebe und gegenseitiger Achtung geprägten Gemeinschaft zu begleiten. So wie  Jesus Christus sehen wir jeden Menschen als einzigartig an und leiten daraus unseren Auftrag ab: Die Kinder in ihrer Individualität anzunehmen, sie zu fördern und sie ein Stück ihres Weges in einer von Toleranz, Nächstenliebe und gegenseitiger Achtung geprägten Gemeinschaft zu begleiten. In unserem katholischen Kindergarten wollen wir christlich zusammenleben. Wir möchten die Kinder begleiten, ihnen neue Wege zueinander eröffnen und ihnen Gottes Liebe nahe bringen. Dazu gehören Gebete, Lieder  und Geschichten der Bibel sowie die Vorbereitung der verschiedenen Feste des Kirchenjahres. Da wir auf religiöse Erziehung in unserem Kindergarten großen Wert legen, feiern wir mit den Kindern und ihren Familien Gottesdienste in denen die Kinder mitwirken.

 

 

Förderverein Förderverein des katholischen Kindergartens
Christkönig in Hemer e.V.
1. Vorsitzender: Herr Björn Ireland
stellvertr. Vorsitzende: Frau Schätte Nickels

Gruppen
Unser Kindergarten bietet zwei Kindergruppen (insges. 45 Kindern) Platz zum Spielen und Toben.
Betreut werden die Kinder zur Zeit von 6 Mitarbeiterinnen.
Gruppenform I 20 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren
Gruppenform III 25 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren

Betreuungszeiten
Zur Zeit bieten wir den Eltern zwei verschiedene Betreuungszeiten an, auf die Sie sich vertraglich festlegen:
1. Buchungszeit: 25 Stunden Mo – Fr von 7.00 – 12.00 Uhr
2. Buchungszeit: 35 Stunden Mo – Fr von 7.00 – 14.00 Uhr
3. Buchungszeit: 45 Stunden Mo – Fr von 7.00 – 16.00 Uhr

 

Sollten Sie noch Fragen haben oder eine persönliche Beratung wünschen,
wenden Sie sich bitte an Fr. Arnold.